IASSW - Internationaler Projektabschlussbericht  7/22/19

Titel des Projekts

Die Entwicklung einer globalen Partnerschaft zur Förderung der Ausbildung, Praxis und Forschung in der internationalen militärischen Sozialarbeit.

Projektkoordinator und institutionelle Zugehörigkeit

Mary Ann Forgey, Ph.D., LCSW

Fordham Universität Graduate School of Social Service

113 Westen 60th Straße

New York, NY 10023

Forgey@fordham.edu

Executive Summary

Dieses internationale Projekt umfasste die Entwicklung und Durchführung der ersten internationalen Militärsozialarbeitskonferenz. Vorläufige Untersuchungen ergaben, dass 25 Länder Sozialarbeiter in ihrem Militär beschäftigen. Durch diese Forschung wurden Fachexperten in jedem Land identifiziert und zur Teilnahme eingeladen. Die Konferenz fand vom 24. bis 26. April 2019 im Thayer Hotel an der US West Point Military Academy in New York mit insgesamt 30 Teilnehmern aus 16 Ländern statt. Prof. Adrian van Breda von der Universität Johannesburg hielt die Keynote zum Modell der Rolle der militärischen Sozialarbeit in Südafrika. Die Teilnehmer teilten ihre Herangehensweisen an die Praxis der militärischen Sozialarbeit sowie die Herausforderungen mit und untersuchten Möglichkeiten, diesen Dialog fortzusetzen und die Zusammenarbeit in der Praxis, Forschung und Wissenschaft der militärischen Sozialarbeit zu erleichtern.

Detailbericht finden Sie hier:  IASSW-Abschlussbericht - IMilSW-Konferenz

Präsentationen sind:

IMilSW-Studie PP FINAL West Point

Van Breda - West Point Keymote PP - MilSW in Südafrika