Projektfinanzierung - Aufforderung zur Einreichung von Vorschlägen

IASSW-Stipendien für Projekte im Bereich der Sozialarbeit

International Schools of Social Work (IASSW) lädt Vorschläge für Projekte ein, die darauf abzielen, die Ausbildung in Sozialarbeit international voranzutreiben. Zuschüsse von bis zu 5.000 US-Dollar stehen für Vorschläge von IASSW-Mitgliedern zur Verfügung, von denen erwartet werden kann, dass sie zur Umsetzung des IASSW-Leitbilds und zur Verbesserung der Zusammenarbeit zwischen Schulen für Sozialarbeit weltweit beitragen.

Im Jahr 2022 hat der IASSW-Vorstand beschlossen, den Zuschussbetrag von 4.000 US-Dollar auf 5.000 US-Dollar zu erhöhen.

Dies ist ein kontinuierlicher Aspekt der IASSW-Aktivitäten, aber der letzte Abgabetermin für die nächste Gebotsrunde ist April 30th 2022

Deckblatt für Projektantrag herunterladen

Vorschläge (im Word-Format) mit gefülltem Deckblatt für die Projektbewerbung (im Word-Format) sollten per E-Mail an folgende Adresse gesendet werden: dmcnabb@unitec.ac.nz und Kopieren nach rashmi@iassw-aiets.org

Richtlinien für die Einreichung und Bewertungskriterien

Bei der Auswahl der Finanzierungsvorschläge werden folgende Dimensionen priorisiert:

  1. Qualität des Plans
  2. Konsistenz
  3. globale und / oder regionale Relevanz des Themas
  4. klare Ergebnisse
  5. Übertragbarkeit der Ergebnisse
  6. die Vielfalt und Anzahl der beteiligten Partner
  7. die Struktur des Budgets (nicht nur für Einzelreisen)

Um sich für die Unterstützung zu qualifizieren, müssen die folgenden Kriterien erfüllt sein:

  1. Das Projekt kann einen direkten und sinnvollen Beitrag zu mindestens einem der folgenden Bereiche leisten:
    • Lehrplanentwicklung
    • Inhalt bestimmter Einheiten, Module oder Kurse
    • Feldanweisung
    • Lehrmethoden
    • Unterrichtstechnologie
    • Personalentwicklung
    • Verwaltung von Bildungsprogrammen
    • Einbindung von Mitarbeitern und Studenten in die Gemeinschaft
    • Die Politik der Sozialarbeitsbildung.
  2. Das Projekt muss wirklich international sein und Sozialpädagogen aus mindestens drei Schulen in mindestens zwei Ländern mit unterschiedlichen Kulturen oder Systemen der Sozialpädagogik einbeziehen. Es sollte erwartet werden, dass das Projekt die internationale und interkulturelle Zusammenarbeit verbessert und durch die Einbeziehung von Schulen für Sozialarbeit in Ländern, in denen die Erziehung zur Sozialarbeit besonderen Herausforderungen gegenübersteht, zu Bildungsentwicklungen beiträgt.
  3. Der Vorschlag ist kreativ und innovativ.
  4. Der Vorschlag ist klar geschrieben und in folgendem Format dargestellt:
    • Titel des Vorschlags.
    • Namen, Zugehörigkeiten und Adressen aller Teilnehmer. Der Koordinator oder die Kontaktperson sollte identifiziert werden.
    • Begründung und Zweck des Projekts (Linien 5-10).
    • Ein Aktionsplan, dh Aktivitäten, die im Rahmen des Projekts geplant wurden (Linien 5-10).
    • Erwarteter Beitrag und Ergebnisse des Projekts (5-10-Linien).
    • Verbreitung der Projektergebnisse.
    • Zeitplan.
    • Budget, das alle Ausgabenpositionen sowie die erwarteten Einnahmen aus anderen Quellen angibt. Bitte beachten Sie, dass der IASSW-Zuschuss nur für direkte Ausgaben (aus eigenen Mitteln), nicht für Gehälter der Antragsteller oder für Verwaltungskosten verwendet werden kann. Der Zuschuss kann nicht nur für Einzelreisende von wenigen Personen verwendet werden.
    • Kurze (5-7-Linien) biographische Skizzen der Teilnehmer.

Zulassungskriterien

  1. Der Projektkoordinator und zwei Drittel der Partner müssen IASSW-Schulmitglieder sein, und ein Drittel kann Einzelmitglieder sein. Die Mitgliedscodes sind im Antrag anzugeben (falls nicht gefunden, senden Sie bitte eine Anfrage an Rashmi Pandey, rashmi@iassw-aiets.org.
  2. Es ist eine mindestens zweijährige IASSW-Mitgliedschaft vor dem Antrag auf Finanzhilfe erforderlich, und die Mitgliedschaft muss während der Durchführung des Projekts fortgesetzt werden. Der Ausschuss kann von Fall zu Fall auf die Zweijahresregel verzichten.
  3. Ein neues Stipendium kann der koordinierenden Schule drei Jahre nach Abschluss des vorherigen Projekts gewährt werden.
  4. Zuschüsse werden nicht nur für Reisekosten gewährt
  5. Die Auswahl der Projekte erfolgt in regionalen und thematischen Kategorien.

Überprüfung, Mitteilung von Entscheidungen und Verfahren in Bezug auf erfolgreiche Bewerber

Vorschläge werden vom International Projects Committee, bestehend aus Mitgliedern, die vom Board of Directors der IASSW ernannt werden, geprüft. Die Empfehlungen des Ausschusses werden dem Exekutivausschuss zur Ratifizierung vorgelegt. Bei erfolgreichen Bewerbungen besteht eine Zahlungsoption für die Auszahlung der Stipendien.

  • 2,500 USD, wenn der Vorschlag genehmigt wurde und der Vorsitzende des Ausschusses darüber informiert wurde, dass das Projekt in Kürze umgesetzt wird.
  • 2,500 USD nach Vorlage eines Abschlussberichts.

Von der koordinierenden Schule geforderte Finanz- und Mitgliederinformationen

Abschlussbericht

Der Abschlussbericht sollte einen schriftlichen wissenschaftlichen Bericht, einen Finanzbericht und eine Kopie der im Rahmen des Projekts erstellten Materialien (Artikel, Power-Point-Präsentationen, Videos, Bilder, ethnografisches Material usw.) enthalten. Der Bericht und das Material können auf der IASSW-Website veröffentlicht oder mit der IASSW-Website verlinkt werden. Es sollte ein Link zu im Internet verfügbaren Materialien bereitgestellt werden.

Der schriftliche Bericht sollte folgende Teile enthalten:

  • Begründung und Zweck des Projekts
  • Beschreibung des Umsetzungsprozesses
  • Eine Diskussion der Ergebnisse und / oder Rückmeldungen zum Projekt.
  • Schlussfolgerungen. (In den abschließenden Abschnitten sollte die Übertragbarkeit des Projekts behandelt werden, dh die Möglichkeit, ein ähnliches Projekt oder Teile davon in anderen Einstellungen zu implementieren.)
  • Es wird erwartet, dass der endgültige schriftliche Bericht aus 2,500 - 4,000-Wörtern besteht und eine Zusammenfassung (nicht mehr als 200-Wörter) vorausgehen sollte. Ein Ausgabenkonto sollte dem Bericht als separater Anhang beigefügt werden.
  • Es wird erwartet, dass IASSW in jeder Veröffentlichung erwähnt wird, die auf den finanzierten Projekten basiert.
  • Die bevorzugte Kommunikationsmethode ist E-Mail. Das Material sollte in digitaler Form präsentiert werden, die der IASSW-Website hinzugefügt werden kann.

Informationen über die Projekte auf der IASSW-Website

IASSW entwickelt den Prozess für die Bereitstellung von Informationen und die Sichtbarkeit der Projekte. Deshalb empfehlen wir Ihnen, von Anfang an alle Materialien (wie Bilder, Zusammenfassungen, Steckdosen, Videos, Zeichnungen, Interviews, Beschreibungen, Zitate) Ihres Projekts zur Verfügung zu stellen, die auf der IASSW-Website veröffentlicht werden. Das Publikationskomitee wählt und veröffentlicht das zu veröffentlichende Material. Bitte senden Sie diese Materialien an dmcnabb@unitec.ac.nz (Das Textmaterial in Word-Form.)

David McNabb
Vorsitzender des Internationalen Projektkomitees der IASSW
Dozent für Sozialpraxis - School of Healthcare & Social Practice
Unitec Institute of Technology, Neuseeland


 

IASSW FUNDED PROJECT: BERICHTE DER PROJEKTE, DIE WÄHREND 2018-2022 ABGESCHLOSSEN WURDEN

Gelebte Erfahrungen junger Menschen, nachdem sie Pflegeheime/-zentren verlassen haben, um in Vietnam unabhängig zu leben: HERUNTERLADEN

Zusammenarbeit für das internationale Feldpraktikum für die Ausbildung in Sozialarbeit zur Unterstützung der Altenpflege in Nigeria: HERUNTERLADEN

Die Entwicklung einer globalen Partnerschaft zur Förderung der Ausbildung, Praxis und Forschung der Sozialarbeit in der internationalen militärischen Sozialarbeit: HERUNTERLADEN 

Empowerment und Kapazitätsaufbau für Gemeindevorsteher, Sozialarbeiter und Sozialtransformatoren in Zeiten dringender politischer Konflikte mit vier Universitäten in Kenia, Südafrika und den USA: HERUNTERLADEN


 

IASSW FUNDED PROJECT: BERICHTE DER PROJEKTE, DIE WÄHREND 2013-2018 ABGESCHLOSSEN WURDEN

  1. Die Entwicklung einer globalen Partnerschaft zur Förderung der Ausbildung, Praxis und Forschung der Sozialarbeit in der internationalen militärischen Sozialarbeit:HERUNTERLADEN
  2. Entwicklung der Ausbildung und Praxis der Sozialarbeit in Malawi: HERUNTERLADEN
  3. Aufbau einer vergleichenden Perspektive auf die mediale Repräsentation der Sozialen Arbeit: der erste Schritt. Klicke hier: HERUNTERLADEN
  4. Verbesserung der Feldbildung in der Sozialarbeit durch internationale Zusammenarbeit: Ein Pilotprojekt in Zentralchina. Klick hier: HERUNTERLADEN
  5. Wo sich Wissen, Sozialarbeit und Sozialpolitik treffen: Eine länderübergreifende Perspektive auf die Einbeziehung von Akademikern der Sozialarbeit in die Sozialpolitik: HERUNTERLADEN
  6. Südosteuropa Academic Women's Leadership Initiative (SEE) Klicken Sie hier: HERUNTERLADEN
  7. Rechtepraxis in der Biosphäre: Testen eines Modells der Sozialarbeitspraxis in verschiedenen internationalen Kontexten Klicken Sie hier: HERUNTERLADEN
  8. Aufbau von Kapazitäten für die Ausbildung in Sozialarbeit in Äthiopien durch internationale Reisen und Studien. Klicken Sie hier: HERUNTERLADEN
  9. „Was und wie lehren wir und wie lernen wir? Ein wechselseitiges Forschungsprojekt für Fakultäten für Sozialarbeit aus Asien, dem Nahen Osten und europäischen Ländern“, Klicken Sie hier: HERUNTERLADEN

 

IASSW FUNDED PROJECT: BERICHTE DER PROJEKTE, DIE WÄHREND 2013-2018 ABGESCHLOSSEN WURDEN

Siehe hier: Abschlussberichte abgeschlossener Projekte