IASSW Generalversammlung 2022
IASSW Generalversammlung 2022
Final_Call für Abstracts_header
Frieden
vorheriger Pfeilvorheriger Pfeil
nächster Pfeilnächster Pfeil

Über IASSW

IASSW ist der weltweite Zusammenschluss von Schulen für Sozialarbeit, anderen Bildungsprogrammen für Sozialarbeit auf Hochschulniveau und Pädagogen für Sozialarbeit.

Das IASSW fördert die weltweite Entwicklung der Sozialarbeitsausbildung, entwickelt Standards zur Verbesserung der Qualität der Sozialarbeitsausbildung, fördert den internationalen Austausch, bietet Foren für den Austausch von Sozialarbeitsforschung und -stipendien und fördert die Menschenrechte und die soziale Entwicklung durch politische Maßnahmen und Lobbyarbeit .

Mitglied werden

An IASSW Die Mitgliedschaft bietet unseren Mitgliedern eine Reihe von Vorteilen und Sie können die Organisation auch unterstützen.

Einige der in der IASSW-Mitgliedschaft enthaltenen Vorteile sind: Ermäßigte Gebühren für alle zwei Jahre stattfindende Weltkonferenzen / Kongresse, Zugang zum Sozialer Dialog Magazin, Zugang zu einem weltweiten Netzwerk von Pädagogen für Sozialarbeit, Berechtigung zum Veröffentlichen von Stellenausschreibungen, Konferenzflyern usw. auf der IASSW-Website sowie auf Facebook- und Twitter-Konten und mehr…

IASSW UN-Vertretung

Skyline von New York

UN-Vertretung – New York

UN-Vertretung — Bangkok

Aktuelle Nachrichten & Ankündigungen

IASSW: Regionale Ressourcenzentren

Im März 2016 wurde das erste IASSW RRC im China Social Work Research Centre, einer Kooperation zwischen Peking und Hong Kong Polytechnic University...
Weitere infos
Im März 2017 wurde das zweite IASSW RRC in Neuseeland ins Leben gerufen, eine Zusammenarbeit zwischen der Massey University (Leitung), Whitireia New Zealand, Te Wananga o Aotearoa,...
Weitere infos
Das Nordic Baltic Regional Resource Center repräsentiert ein neues und spannendes Netzwerk von universitären Schulen für Sozialarbeit und Pädagogen in...
Weitere infos
Das Regionale Ressourcenzentrum für Sozialarbeit in Ostafrika stellt ein neues und spannendes Netzwerk von Schulen für Sozialarbeit und Pädagogen in afrikanischen Ländern wie Uganda,...
Weitere infos

IASSW Wahlen 2022

⭐️ Siehe Ankündigung der Kandidaten hier ⭐️

Die IASSW-Wahlen für diese Positionen finden zwischen März und Juni 2022 statt, die Ergebnisse werden im Juli 2022 bekannt gegeben.

IASSW-Ausschüsse

Überprüfung der Weltzählung

Alle zehn Jahre führt die Internationale Vereinigung der Schulen für Sozialarbeit (IASSW) eine weltweite Erhebung von Bildungsprogrammen für Sozialarbeit durch, die mindestens einen Abschluss in Sozialarbeit bieten. Das wichtigste Ergebnis der Volkszählung ist ein Verzeichnis mit Kontaktdaten für alle Bildungsprogramme der Sozialen Arbeit in der Welt.

Klicken Sie hier, um das globale Verzeichnis der Volkszählung 2020 der Schulen für Sozialarbeit anzuzeigen.

IASSW UN-Vertretung

Die Internationale Vereinigung der Schulen für Sozialarbeit (IASSW) ist seit 1947 eine Nichtregierungsorganisation mit beratendem Status beim Wirtschafts- und Sozialrat der Vereinten Nationen. IASSW verfügt insbesondere über ein Team in New York und Genf sowie über Vertretungen in Bangkok. Nairobi und Wien.

Internationale Projekte

IASSW bittet um Vorschläge für Projekte, die die internationale Ausbildung in Sozialarbeit vorantreiben sollen. Für Vorschläge, die voraussichtlich zur Umsetzung des IASSW-Leitbilds und zur Verbesserung der Zusammenarbeit zwischen Schulen für Sozialarbeit weltweit beitragen, stehen Zuschüsse von bis zu 4.000 USD zur Verfügung.

Die Forschung

Das Forschungskomitee der Internationalen Vereinigung der Schulen für Sozialarbeit (IASSW) arbeitet an der Stärkung der Sozialarbeitsforschung.

Aktivitäten des Forschungsausschusses

Klicken Sie hier für Aktivitäten des Forschungsausschusses

IASSW Hier werben 728x90

Magazin für sozialer Dialog

Ausgabe 25 – Die Pandemie, die die Bildung in der Sozialarbeit erschütterte

Der Internationale Verband der Schulen für Soziale Arbeit (IASSW) hat den 25. Band des Sozialen Dialogs veröffentlicht. zum thema „Die Pandemie, die die Bildung in der Sozialarbeit erschütterte“ Es ist eine gemeinsame Anstrengung von Akademikern, Studenten, Praxislehrern und Dienstleistungsnutzern aus der ganzen Welt, die die pädagogische Reaktion der Sozialarbeit auf die aktuelle COVID-19-Pandemie untersucht und sich insbesondere darauf konzentriert, wie sie auf die vielen aufgetretenen Probleme und Herausforderungen reagiert haben.

IASSWs Botschaft für ein friedliches Engagement für soziale Gerechtigkeit, die Ablehnung und Verurteilung von Rassismus, Diskriminierung und Gewalt

IASSW lehnt Rassismus, Diskriminierung, Intoleranz und Gewalt in all ihren schädlichen und bösen Formen ab und verurteilt sie, und verurteilt jene Regierungen, Quasi-Regierungen und Einzelpersonen, die Rassismus, Diskriminierung verüben und Intoleranz und Gewalt unterstützen. Wir verurteilen rassistische Handlungen und Menschen oder Industrien, die Waffen und andere Ausrüstung herstellen und verkaufen, mit denen Terroristen ihre gewalttätigen Absichten verwirklichen können. Unsere Verurteilung ändert sich nicht je nach Land, Rasse, ethnischer Zugehörigkeit, Religion oder anderen Umständen. IASSW unterstützt solide Gespräche, die im guten Willen geführt werden, um Ungerechtigkeiten auf der ganzen Welt anzugehen und zu lösen, die durch jahrelange Unterdrückung, Kolonialismus sowie religiöse und wirtschaftliche Hegemonie entstanden sind. Die Geschichte der Diskriminierung und Unterdrückung kann jedoch in keiner Weise zeitgenössische Gewalt und Terror- und Rassismusakte rechtfertigen, die nur den Unterdrückungszyklus der Gewalt fortsetzen und nichts zur Förderung der sozialen Gerechtigkeit oder des Friedens beitragen können. Die großen Religionen der Welt befürworten nur eine friedliche Lösung von Konflikten und Beschwerden. Pädagogen für Sozialarbeit lehren auch friedliches Engagement für soziale Gerechtigkeit in unseren Klassenzimmern, unterstützen es in unserer Forschung und sind bereit, sich mit allen Menschen guten Willens zu befassen, die daran interessiert sind, historische oder moderne Missstände mit dem Ziel sozialer Gerechtigkeit und einem Ende der sozialen Gerechtigkeit anzugehen und zu lösen Rassismus und Unterdrückung in all ihren Formen.